Auslese | Grüner Veltliner

Schloss Gobelsburg;

Süßwein;

2017

Betörende Süße, transparent und erfrischend, schwebende Eleganz, feinmaschig, etwas nach Birne und Melone, blitzsauber und anhaltend.

  • 0,375

    Liter
    Flaschengröße

  • 7,5

    %
    Vol. Alk

13,80 inkl. MwSt.

Viktor Siegl: Betörende Süße, quasi im Stil einer deutschen Langen Goldkapsel gehalten, transparent und erfrischend, geradezu schwebende Eleganz; viel Sortentypizität am Gaumen, feinmaschig und puristisch, tolles Fruchtspiel nach Birne und Melone, blitzsauber und anhaltend, sehr gute Prognose. VINARIA Magazin 07/2018 Verkostung PRÄDIKATSWEINE: 16,3 Punkte Pfeffrig, exotisch, frisch, etwas Maracuja, recht expressiv, leicht rauchig, dichte Würze, pikant, bisschen Letscho, dicht; kernig, saftig, viel Frucht, verlockend und charmant, ungemein süffig, bei mittlerer Tiefe, Struktur und Abgang.
Auszeichnungen & Verkostungsnotizen
Viktor Siegl: Betörende Süße, quasi im Stil einer deutschen Langen Goldkapsel gehalten, transparent und erfrischend, geradezu schwebende Eleganz; viel Sortentypizität am Gaumen, feinmaschig und puristisch, tolles Fruchtspiel nach Birne und Melone, blitzsauber und anhaltend, sehr gute Prognose. VINARIA Magazin 07/2018 Verkostung PRÄDIKATSWEINE: 16,3 Punkte Pfeffrig, exotisch, frisch, etwas Maracuja, recht expressiv, leicht rauchig, dichte Würze, pikant, bisschen Letscho, dicht; kernig, saftig, viel Frucht, verlockend und charmant, ungemein süffig, bei mittlerer Tiefe, Struktur und Abgang.

Weine des Monats

Unsere beliebtesten Weine

Mein
Warenkorb