Auslese | Grüner Veltliner

Schloss Gobelsburg;

Süßwein;

2017

Die AUSLESE gehört zu den Süßwein-Spezialitäten des Weinguts. In expressiv-exotischem Stil verbindet dieser Wein saftige Süße mit dichter Würze und charmanter Eleganz.

  • 0,375

    Liter
    Flaschengröße

  • 7,5

    %
    Vol. Alk

13,80 inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Edelsüße Prädikatsweine (Auslese, BA und TBA) können nur in Ausnahmejahren gekeltert werden, da sich bedingt durch das trockene kontinentale Klima der Donauregion Edelfäule (Botrytis) in größeren Mengen nur sehr selten bildet. Sollte uns das Kamptaler Klima Edelfäule jedoch einmal in ausreichender Menge bescheren, selektieren wir sehr sorgfältig und behutsam die befallenen Beeren und Trauben aus den Weingärten und trennen das Lesegut in einem zweiten Selektionsprozess weiter in Chargen für die verschiedenen Prädikatsstufen. Verarbeitet werden die Trauben für die AUSLESE schonend in unserer Korbpresse und nach etwa 6 Monaten Reifezeit erfreuen uns exotisch-expressive Fruchtaromen in der Nase und am Gaumen, begleitet von rauchiger Würze und mit charmantem Trinkfluss. Die Rebsorte Grüner Veltliner eignet sich besonders gut dafür, da sie die Süße mit kernig-pfeffriger Pikanz balanciert. Passt zur österreichischen Mehlspeisküche, eleganten Käsen und auch der würzig-scharfen Asiaküche.
Jahrgang 2017

FALSTAFF WEINGUIDE 2018/19: 93 Punkte
Leuchtendes Gelbgrün, Goldreflexe. Verhaltenes Bukett, zart nach Marillenmarmelade, ein Hauch von Ananas und Honig. Saftig, deutliche, fruchtige Süße, reife Tropenfruchtnuancen, kräftiger Säurebogen, zitronig-mineralisch, feiner Honignachhall.

VINARIA Magazin 07/2018: 16,3 Punkte
Verkostung PRÄDIKATSWEINE
Pfeffrig, exotisch, frisch, etwas Maracuja, recht expressiv, leicht rauchig, dichte Würze, pikant, bisschen Letscho, dicht; kernig, saftig, viel Frucht, verlockend und charmant, ungemein süffig, bei mittlerer Tiefe, Struktur und Abgang.
Produktbeschreibung
Edelsüße Prädikatsweine (Auslese, BA und TBA) können nur in Ausnahmejahren gekeltert werden, da sich bedingt durch das trockene kontinentale Klima der Donauregion Edelfäule (Botrytis) in größeren Mengen nur sehr selten bildet. Sollte uns das Kamptaler Klima Edelfäule jedoch einmal in ausreichender Menge bescheren, selektieren wir sehr sorgfältig und behutsam die befallenen Beeren und Trauben aus den Weingärten und trennen das Lesegut in einem zweiten Selektionsprozess weiter in Chargen für die verschiedenen Prädikatsstufen. Verarbeitet werden die Trauben für die AUSLESE schonend in unserer Korbpresse und nach etwa 6 Monaten Reifezeit erfreuen uns exotisch-expressive Fruchtaromen in der Nase und am Gaumen, begleitet von rauchiger Würze und mit charmantem Trinkfluss. Die Rebsorte Grüner Veltliner eignet sich besonders gut dafür, da sie die Süße mit kernig-pfeffriger Pikanz balanciert. Passt zur österreichischen Mehlspeisküche, eleganten Käsen und auch der würzig-scharfen Asiaküche.
Auszeichnungen & Verkostungsnotizen
Jahrgang 2017

FALSTAFF WEINGUIDE 2018/19: 93 Punkte
Leuchtendes Gelbgrün, Goldreflexe. Verhaltenes Bukett, zart nach Marillenmarmelade, ein Hauch von Ananas und Honig. Saftig, deutliche, fruchtige Süße, reife Tropenfruchtnuancen, kräftiger Säurebogen, zitronig-mineralisch, feiner Honignachhall.

VINARIA Magazin 07/2018: 16,3 Punkte
Verkostung PRÄDIKATSWEINE
Pfeffrig, exotisch, frisch, etwas Maracuja, recht expressiv, leicht rauchig, dichte Würze, pikant, bisschen Letscho, dicht; kernig, saftig, viel Frucht, verlockend und charmant, ungemein süffig, bei mittlerer Tiefe, Struktur und Abgang.

Weine des Monats

Unsere beliebtesten Weine

Mein
Warenkorb